CBD Hanfölprodukte von KANNAWAY - Informationen - Anwendungsgebiete und Shop

Hier auf meiner Seite  findest DU verschiedene Produkte für Regeneration, Wohlbefinden und ein gesundes beschwerdefreieres Leben. Ruf mich einfach an für ein persönliches Gespräch und Erfahrungswerte mit CBD Cannabisprodukte. Du kannst die Produkte bei mir oder im Shop kaufen>>Tel 082622375. Wenn du im Shop kaufst bekommst du sie als Vorzugskunde günstiger. Ich berate dich gerne!!!


Kannaway CBD ein Segen.....Älteste Medizin wunderbar als Hausmittel einsetzbar.


Kannaway PURE CBD – Premium Cannabidiol Mischung liefert dem Körper reines CBD sowie wichtige Vitamine, Mineralien, Fettsäuren, Ballaststoffe, Proteine, Terpene, Flavonoide und andere Spurenkannabinoide für den täglichen Bedarf. Kannaway Pure CBD Liquid ist ein THC-freies und Kräuterextrakt-freies Hanföl-Produkt mit von Natur aus hohem CBD Gehalt. Es belebt Dein System, fördert die ganzheitliche Homöostase (ohne Deinem Körper dem Rauschmittel THC auszusetzen).Hauptwirkstoffe: CBD aus reinem filtriertem und decarboniertem Hanföl, mittelkettiges Triglyceridöl aus gesundem Kokosöl und nachhaltigem Palmöl.

 

 

 

Beschreibung

 

 

 

Premium Fullspectrum CBD Öl - THC frei - Inhalt 120ml

 

 

 

Zusammensetzung: 1000mg CBD pflanzlich (nicht synthetisch), daher angereichert mit weiteren 142 Cannabinoiden, mittelkettigen Triglyceriden, Terpenen und Flavonoiden, essentiellen Fettsäuren, Mineralstoffen und Vitaminen, THC-frei.

 

 

 

Herstellung: Decarboxilierung. Somit besteht eine 100%ige Bioverfügbarkeit für eine ungehinderte und rasche Aufnahme durch das körpereigene Endocannabinoide System und ein Andocken an den CB1 und CB2 Rezeptoren des Systems. Das Öl wird auf eigenen europäischen Plantagen aus biologischem Anbau gewonnen.

 

Unten im Link geht es direkt zum Shop von Kannaway wo du Dich als Vorzugskunde eintragen kannst


Salve /Salbe

 

 

 

Hautpflege für trockene, beschädigte Haut

 

 Die Kannaway Salve schützt die Haut vor Alterung, Rauheit und Umwelteinflüssen. Die beruhigende und feuchtigkeitsspendende Formel hilft, dass ihre Haut jünger und lebendiger aussieht und sich auch so anfühlt. Die Formel wurde durch Generationen von Meistern der Kräuterkunde weitergegeben, sie ist mehr als nur eine Kombination von Kräuterextrakten. Sie enthält eine einzigartige bi-bong ™ Kräuterformulierung, die für ultimative Ergebnisse sorgt und synergetisch mit nachhaltigem Hanföl ihre Wirkung entfaltet. Wohlturnd auch bei Schmerzen & Verspannungen der Muskeln in Nacken, Rücken & Schultern: So können Sie Muskelverspannungen lösen! Salve ist in vielen Bereichen einsetzbar.

 

Vorteile:

 

Einzigartige pflanzliche Inhaltsstoffe sorgen für einen sicheren und natürlichen Komfort nach anstrengenden Aktivitäten

 

 

 

 Die leicht duftende Kräuterformel ist ideal für sehr trockene oder raue Haut

 

 

 

 Reichhaltig, aber nicht fettig, zieht schnell ein. Die Haut fühlt sich großartig an

 

 

 

 Nachhaltiges Hanföl und pflanzliche Antioxidantien die ein jugendliches Aussehen unterstützen

 

 

 

 Anwendungen und Einsatz: Nur zur äußerlichen Anwendung. Benutzen sie die Salve so oft wie nötig und erforderlich. Beruhigt raue Ellenbogen und Fersen und erweicht die Nagelhaut. Auch bei verschiedensten Hautkrankeiten wie zum Beispiel Warzen, Schuppenflechte, Auschlag sowie bei Verbrennungen..Ich selbst gebe eine Messerspitze in das kochende Wasser und inhaliere es bei Erkältung. Verstauchungen und Prellungen kann sie Wunder bewirken. Bitte dran denken außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

 

 

Beschreibung: Zutaten Prunus Dulcis (Mandel) Öl, Cera Alba (Beeswax), Candelilla / Jojoba / Rice Bran Polglycryl-3 Esters, Glycerylstearat, Cetearylalkohol, Natriumstearoyllactylat, Kräuterextrakt [Cortex Moutan Radicals, Radix Salviae Militiorrhizae, Folium Mori Albae, Radix Ginseng, Cartex Lycii Radicis, Radix Ledebourielae Divarcatae, Zingiberis Offcinale (Ginger) Root], Cinnamomum Camphora Ätherisches Öl, Nachhaltige Hanföl mit 50 mg CBD in jedem Glas.:

 

 

 

Unten im Link geht es direkt zum Shop von Kannaway wo du Dich als Vorzugskunde eintragen kannst


HempVAP®

 

 

 

Beschreibung:

 

Vaporizer Cartridge – kombiniert 100 mg CBD aus Hanföl mit mittelkettigem Triglycerid (MCT) Öl und wird aromatisiert mit organischen Terpenen wie alpha-Pinen, Myrcen, Limonen und Linalool für einen ganz natürlichen pflanzlichen Geschmack

 

 

 

HempVAP® lässt Sie Ihre tägliche CBD rauchen

 

 

 

Dank Kannaways HempVAP® können Sie CBD-Hanföl aus dem Äquivalent einer E-Zigarette, wie wir sie nennen, vaporisieren. Mit HempVAP® können Sie Ihre CBD überallhin mitnehmen, einfacher denn je. Unser super-schlanker Vape, etwa von der Größe eines Kugelschreibers, gleitet diskret in Ihre Tasche oder Handtasche, um unterwegs zu dampfen, sodass eine Portion CBD immer nur einatmen ist.

 

 

 

WIE FUNKTIONIERT ES?

 

HempVAP® CBD Ölvapes werden in praktischen Einwegkartuschen geliefert, die einfach mit dem Industriestandard 510-Gewinde (bezogen auf die Größe der Verbindung zwischen der Batterie und der Vaporpatrone) auf einen Stiftakku geschraubt werden können. Dieser Akku und das dazugehörige Ladegerät muss derzeit separat z.B. über Amazon bezogen werden (den passenden Link bitte bei mir erfragen).

 

 

 

Die Vape-Ölkartusche selbst enthält einen vorgefüllten Napf, um das CBD-Hanföl zu halten, einen Zerstäuber oder ein Heizelement, um das Öl zu seinem Verdampfungspunkt zu erhitzen, und ein Mundstück, von dem aus der Dampf inhaliert werden kann.

 

 

 

Um den HempVAP® zu benutzen, drückt der Benutzer den Einschaltknopf an der Batterie und inhaliert dann das Mundstück. Die Menge des verdampften Hanföls wird durch die Länge der Zeit gesteuert, die der Einschaltknopf gedrückt wird.

 

Hemp Vap "Party Kit"

 

Beschreibung:

 

 Dieses Multi Pack beinhaltet 4 CBD-Öl Cartridges zusammen mit 15 Ersatzspitzen.

 

 Erste Vaporizer Cartridge dieser Art mit hochwertigem Hanföl. Dieser schöne und eleganter aussehenden individuell gestaltete Verdampfer verwendet keine Nikotin für eine intensive „Buzz“; dies bedeutet, keinen Rauch, kein Nikotin und keine "High"-Effekt! Dieses einzigartige und innovative Produkt ist die Premium-Alternative für den täglichen Gebrauch.

 

Unten im Link geht es direkt zum Shop von Kannaway wo du Dich als Vorzugskunde eintragen kannst




Informatives Video super genial - schau selbst...


Informatives Video Kannaway Produkte und über CBD. Webinar!

Verdienstmöglichkeiten  und Marketing Plan mit Kannaway. Webinar



Was ist CBD?

Cannabidiol oder CBD ist eines von über hundert Cannabinoiden, die in der Cannabispflanze entdeckt wurden. Diese Cannabinoide interagieren mit dem natürlichen Endocannabinoid-System des Körpers, das Funktionen im Körper wie Schlaf, Appetit und Immunantwort reguliert. Das Endocannabinoidsystem zielt darauf ab, in unserem System eine Homöostase zu schaffen, um das Gesamtgleichgewicht zu fördern. Kannaways Hanfölprodukte versorgen das Endocannabinoid-System mit einer breiten Palette an gesunden Cannabinoiden wie CBD und CBD-A.

Forscher untersuchen Cannabinoide und andere Verbindungen, um zu sehen, wie sie mit dem Endocannabinoid-System interagieren.

 

CBD und THC sind nicht die einzigen Verbindungen, die von dem Endocannabinoid-System verwendet werden. Es gibt mindestens achtzig Phyto-Cannabinoide, verschiedene Endocannabinoide, die Cannabinoide sind, die alle Säugetiere in ihren Körpern produzieren, und einige andere Verbindungen wie Omega-Fettsäuren, die mit Cannabinoid-Rezeptoren interagieren.

 

Es gibt Tausende von Studien, die zum Thema Endocannabinoidsystem veröffentlicht und rezensiert wurden. Das Endocannabinoid-System hat seit seiner Entdeckung vor mehr als zwei Jahrzehnten Interesse an der Arzneimittelentwicklung und -forschung geweckt.

 

Im Allgemeinen zeigt diese Forschung, dass das Endocannabinoid-System eine sehr "schützende" Rolle in unserem Körper spielt. Das wichtigste, was das Endocannabinoid-System schützen möchte, ist die Homöostase - das heißt, dafür zu sorgen, dass der Körper immer optimal funktioniert.

 

Einige Forscher haben ein "Endocannabinoid-Syndrom" vorgeschlagen, ein Syndrom, bei dem der Körper nicht genug Endocannabinoide produziert. Diese Forschung spekuliert, dass ein Mangel an Cannabinoiden die Ursache von Autoimmunerkrankungen wie Lupus, rheumatoider Arthritis, Diabetes und mehr sein kann.

 

Als Unternehmen befürwortet Kannaway die Endocannabinoid-Systemforschung. Wenn die Forschung in die aktuelle Richtung fortschreitet, kann argumentiert werden, dass das Endocannabinoidsystem ein Schlüsselsystem für das allgemeine Wohlbefinden des Menschen ist! Die Entdeckung!!! Cannabis besitzt zahlreiche Heileigenschaften. So begann eine ganz neue Branche der Cannabis-Industrie zu entstehen. In der Kannaway ein Alleinstellungsmerkmal hat.


CBD Öl Wirkungsweise & Funktionsweise von Cannabidiol

CBD hat vielerlei medizinische Anwendungsbereiche und wird zurzeit von einer Vielzahl von Menschen auf der ganzen Welt und aus allen sozialen Schichten angewendet – jeweils, um eine bestimmte Krankheit zu behandeln oder Beschwerden zu lindern. Wenn Sie gerne mehr über die Vorteile von der CBD Anwendungen für ihre Beschwerden erfahren möchten, sind Sie hier richtig. Bevor Sie jedoch beschließen, selbst CBD anzuwenden, ist es wichtig, dass Sie dessen Funktionsweise verstehen.

 

Aktiver Bestandteil Cannabidiol

 

Cannabidiol oder auch CBD, welches einer der aktiven Bestandteile (Cannabinoide) von Hanf (Cannabis Sativa) ist, ist einzigartig, da es, anders als THC, keine psychoaktiven oder narkotischen Eigenschaften aufweist. Dies macht es möglich, die heilende Wirkung von Cannabis zu nutzen, ohne ein High zu erfahren. Der Unterschied zwischen den beiden Substanzen ist, dass THC direkt mit den CB1 und CB2 Rezeptoren im Körper interagiert, während CBD die Rezeptoren eher indirekt erreicht.

 

Sinneseindrücke auf Körper und Verstand werden von Cannabinoid Rezeptoren gesteuert, die mit Cannabinoiden aus Pflanzen interagieren, welche wiederum vom Gehirn nach Bedarf produziert werden.

 

Einige der häufigen Empfindungen/Wahrnehmungen, unter der Kontrolle von Cannabinoid Rezeptoren sind zum Beispiel: Appetit, Stimmung, Schmerz, Sinneseindrücke und Gedächtnis. Diese Rezeptoren werden in zwei Hauptkategorien namens CB1 und CB2 unterteilt. Sie sind dazu bestimmt, mit den Endocannabinoiden zu interagieren, die auf natürliche Art und Weise vom Gehirn produziert werden.


CBD Einnahme & Wirkung – Wie funktioniert CBD

Es ist wichtig zu erwähnen, dass es einige Faktoren gibt, die beeinflussen, wie schnell die Wirkung von CBD zu spüren ist.

Wenn DU die Wirkung von CBD langfristig erfahren möchtest, musst Du sie sicherstellen, dass Du es lange und regelmäßig einnimmst. In diesem Fall macht es am meisten Sinn das CDB-Öl Produkt einzunehmen und anzuwenden!

 

Dazu gehört nicht nur die Dosis, sondern auch das zu behandelnde Symptom und die Art der Einnahme.Bei mündlicher Einnahme zeigen sich die Wirkungen etwa 30-60 Minuten nach Einnahme. Für die optimale Wirkung empfiehlt es sich, CBD auf leeren Magen zu konsumieren.

Das CBD Öl zu verdampfen ist nicht nur ein praktische, sondern auch die sichere Art der Einnahme.

 

Die zweit schnellste Art der Einnahme ist sublingual (unter der Zunge), was bereits binnen Minuten Linderung der Symptome bewirken kann.

HempVAP® lässt Sie Ihre tägliche CBD aufbrauchen

Dank Kannaways HempVAP® können Sie CBD-Hanföl aus dem Äquivalent einer E-Zigarette, wie wir sie nennen, vaporisieren. Mit HempVAP® können Sie Ihre CBD überallhin mitnehmen, einfacher denn je. Unser super-schlanker Vape, etwa von der Größe eines Kugelschreibers, gleitet diskret in Ihre Tasche oder Handtasche, um unterwegs zu dampfen, sodass eine Portion CBD immer nur einatmen ist.

 

WIE FUNKTIONIERT ES?

Kannaway HempVAP® Hanföl-Vaporizer kommen in zwei separaten Hauptteilen - der Batterie und der Hanfölpatrone. HempVAP® CBD Ölvapes werden in praktischen Einwegkartuschen geliefert, die einfach mit dem Industriestandard 510-Gewinde (bezogen auf die Größe der Verbindung zwischen der Batterie und der Vaporpatrone) auf unseren Stiftakku geschraubt werden können.

Die Vape-Ölkartusche selbst enthält einen vorgefüllten Napf, um das CBD-Hanföl zu halten, einen Zerstäuber oder ein Heizelement, um das Öl zu seinem Verdampfungspunkt zu erhitzen, und ein Mundstück, von dem aus der Dampf inhaliert werden kann.

Um den HempVAP® zu benutzen, drückt der Benutzer den Einschaltknopf an der Batterie und inhaliert dann das Mundstück. Die Menge des verdampften Hanföls wird durch die Länge der Zeit gesteuert, die der Einschaltknopf gedrückt wird.

IST ES GESUND?

Wir verdampfen CBD-Hanföl, um das Gleichgewicht zu fördern; Warum sollten wir negative Verbindungen in unseren Körper einführen? Im Gegensatz zum Rauchen in irgendeiner Form beseitigt verdampfendes CBD Hanföl die über 100 schädlichen Giftstoffe im Rauch. Unser CBD Vape-Öl besteht aus reinem Hanföl, Bi-Bong ™ Kräutermischungen und natürlichen Aromen, was es zu einer gesünderen Alternative zum Rauchen macht.

Cannabis enthält über 480 Wirkstoffe, von denen 80 nur in Cannabis gefunden werden. Das ist eine Menge verschiedener Variablen, die den Körper beeinflussen und das ist auch teilweise der Grund, warum es immer neu veröffentlichte wissenschaftliche Forschungen gibt, die neue Entdeckungen rund um Cannabis beschreiben.

Die 80 Verbindungen, die nur in Cannabis gefunden werden, werden als Cannabinoide bezeichnet. Diese interagieren mit den Rezeptoren in unserem Körper, wobei sie Wirkungen in unserem Nervensystem und Gehirn auslösen. Hier unten ist eine kurze Übersicht der 8 wichtigsten Cannabinoide, die in Marihuana gefunden wurden.

THC
TetrahydrocannabinolDies ist das bekannteste und am reichlichsten vorhandene Cannabinoid in Cannabis, es steht für Δ-9-tetrahydrocannibinol. Dieses Cannabinoid ist für die wichtigste psychoaktive Wirkung verantwortlich, die man beim Konsum von Cannabis erlebt, es stimuliert Teile des Gehirns, was die Freisetzung von Dopamin verursacht - was wiederum ein Gefühl der Euphorie und des Wohlbefindens bewirkt. THC hat auch eine analgetische Wirkung, es lindert die Symptome von Schmerzen und Entzündungen. Kombiniert verursacht dies ein großartiges Gefühl der Entspannung.

 

CBD
CBD Cannabidiol oder abgekürzt CBD ist von der Menge her tendenziell das zweithäufigste Cannabinoid in Marihuana. Es hat gravierende Auswirkungen auf dem medizinischen Gebiet und ist die begehrteste Verbindung medizinischer Nutzer. Es ist eine nicht-psychoaktive Komponente, die vermutlich die Wirkungen von THC reduziert und reguliert. Dies bedeutet, daß Sorten mit viel CBD neben dem THC einen Rausch auslösen, bei dem der Kopf viel klarer bleibt, als z.B. bei den Haze Sorten, die sehr wenig CBD enthalten. CBD selbst hat eine lange Liste medizinischer Eigenschaften. Zu den wichtigsten Dingen gehören hierbei die Linderung chronischer Schmerzen, Entzündungen, Migräne, Arthritis, Krämpfe und Epilepsie und Schizophrenie. CBD hat auch Eigenschaften gezeigt, die gegen Krebs wirken und mit jeder weiteren Erforschung werden ständig neue Nutzen gefunden.

 

CBN
CannabinolCannabinol oder abgekürzt CBN, ist ein Analgetikum, das durch den Abbau von THC durch Oxidation ensteht. Es ist leicht psychoaktiv und ist in frischen Cannabis Pflanzen nur in geringen Mengen zu finden. Sein Vorkommen kann auf ein Minimum reduziert werden, indem man geerntetes Cannabis an einem dunklen, trockenen Ort lagert. Tendenziell wird die Wirkung von THC der von CBN vorgezogen, denn CBN ist nicht so wirksam wie THC und kann Abgeschlagenheit verursachen, wenn es in hohen Konzentrationen vorkommt. Von ihm ist auch bekannt, daß es Angst mindert und den Augeninnendruck reduziert.

CBG
CannabigerolCBG, auch als Cannabigerol bekannt, ist ein Wirkstoff in Cannabis, der vor allem für seine antibakterielle Wirkung bekannt ist. Allerdings wurde bei jüngsten Forschungen festgestellt, daß es in den meisten Cannabis Sorten zwar traditionell nicht sehr häufig vorkommt, aber daß es wahrscheinlich die "Vorlage" oder "Stammzelle" für sowohl THC, als auch CBD ist. Dies bedeutet, daß THC und CBD aus dem CBG hervorgehen. Von CBG wurde auch festgestellt, daß es die Aufnahme von GABA hemmt, was ein Gefühl der Entspannung bewirkt, das normalerweise mit CBD verbunden ist. Diese Erkenntnisse haben zu neuen Forschungen an diesem Cannabinoid angespornt, bei denen herauskommen könnte, daß es auch größere Auswirkungen haben könnte.

 

THCV
THCVVon Tetrahydrocannabivarin oder abgekürzt THCV, wird angenommen, daß es ein Cannabinoid ist, das die Intensität der psychoaktiven Wirkung von THC abmildert. Aktuelle Forschung, die an THCV durchgeführt wird, läßt vermuten, daß es verwendet werden kann, um metabolische Störungen zu behandeln und als Appetitzügler fungiert.

 

CBC
CannabichromeneObwohl nicht viel medizinische Forschung an diesem Cannabinoid durchgeführt wurde, wird von Cannabichromen oder abgekürzt CBC angenommen, daß es entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkungen hat. Kürzlich durchgeführte Forschungen lassen vermuten, daß es potentiell eine Rolle bei der Zellerneuerung im Gehirn spielt.

THCA
TetrahydrocannabinolicacidTHCA ist eine Säure Form von THC. Es ist ein Rohzustand, in dem THC in frischen Cannabis Pflanzen gefunden werden kann. Erst wenn Cannabis erhitzt wird, wird das THCA in THC umgewandelt. Vom THCA in dieser rohen Form, wird angenommen, daß es keine aktive Verbindung ist.

 

CBDA
Cannabidiolic_acidÄhnlich wie THCA, ist CBDA die Säure Form von CBD. Es wird derzeit angenommen, daß es eine antiemetische Wirkung hat (gegen Übelkeit wirkt), sowie daß es dazu beiträgt, Brustkrebs zu bekämpfen. Jedoch ist noch mehr Forschung über seine medizinischen Nutzen von Nöten.

 

 

 

Endocannabinoide (und pflanzliche Cannabinoide) verbinden sich mit Rezeptoren - sogenannten Cannabinoidrezeptoren - auf der Oberfläche von Zellen. Es gibt zwei Hauptrezeptoren, CB1 und CB2. Es wurde gezeigt, dass Cannabidiol (CBD) die Wirksamkeit von Mitochondrien, der Energiequelle für jede Zelle in Ihrem Körper, stärkt und verbessert.

 

 

 

Studien am Endocannabinoid-System (ECS) haben gezeigt, dass ECS neben der Regulation der Homöostase auch für die Reparatur beschädigter Zellen verantwortlich ist. Die Forschung hat auch gezeigt, dass Cannabinoide beschädigte Zellen angreifen können, ohne normale Zellen zu beeinträchtigen, was bedeutet, dass das ECS als biologisches Abwehrsystem wirken kann.

 

 

 

Wenn eine Person Hanföl, CBD oder andere Cannabinoide aufnimmt, werden diese Cannabinoidrezeptoren aktiviert (CBD scheint eine höhere Affinität für CB2-Rezeptoren zu haben als CB1-Rezeptoren). Die Forschung zeigt, dass wenn Sie Ihre ECS mit ungiftigen, nicht süchtig machenden Cannabinoiden füttern, es möglich ist, ein gesünderes Endocannabinoid-System und mit hoher Wahrscheinlichkeit ein gesünderes Leben zu entwickeln.

 



Einige der viele Wege, wie CBD therapeutisch angewandt werden kann, sind:

Anti-Stress & Anti-Entzündung

 

Die Anti-Stress und entzündungshemmende Wirkung von CBD wird hauptsächlich auf den Adenosin-Rezeptor zurückgeführt. Indem Adenosin stimuliert wird, bewirkt CBD den Ausstoß von Dopamin und Glutamat-Neurotransmittern.

 

Dopamin ist eng mit Funktionen wie Feinmotorik, Verstand, Motivation und dem Belohnungs-Effekt verbunden, während Glutamat zum Lernen, dem Erinnern, der Vorstellung und dem Verarbeiten von Sinneseindrücken benötigt wird.

 

CBD & Serotonin

 

Aber das sind nicht alle Funktionen, die CBD im Menschlichen Körper erfüllt. Es stimuliert zudem den 5-HT1A Serotonin-Rezeptor, der dafür bekannt ist, Depression-hemmend zu wirken. Dieser Rezeptor ist zudem in anderen Mechanismen wie Hunger, Schmerz, Schwindel, Nervosität und Sucht involviert.

 

Nicht zuletzt wurde herausgefunden, dass CBD eine Tendenz hat, die Ausbreitung von Krebszellen sowie den Knochen-abbau zu hemmen, was durch Hemmung des GPR55-Signalflusses verursacht werden kann.

 

GPR55 kommt vor allem im Gehirn vor und wird mit Grundfunktionen des Körpers wie dem Steuern des Blutdrucks, der Knochen-dichte und dem Schutz vor der Verbreitung von Krebszellen assoziiert.

 

PPARs

 

CBD ist zudem ein potenzielles Anti-Krebs Medikament, da es PPARs (Peroxisom-Proliferator-aktivierte-Rezeptoren) aktiviert, welche sich an der Oberfläche des Zellkerns befinden. Aktivierung des PPAR-Gamma Rezeptors kann den Rückzug von Tumoren bei Lungenkrebs bewirken.

 

Wird PPAR-Gamma aktiviert, resultiert dies in der Reduktion von "Amyloid-Beta-Plaque". was wiederum das Alzheimer-Risiko eindämmt, da es eines der Haupt-Moleküle ist, denen diese Fähigkeit zugeschrieben wird. Daher könnte Cannabidiol ein wirksames Medikament für Alzheimerpatienten sein.

 

Gene, die Prozesse für Energie-Stoffwechsel, Fettaufnahme, Insulinempfindlichkeit und andere Stoffwechsel-Funktionen verantwortlich sind, werden auch von den PPAR-Rezeptoren kontrolliert. Aus diesem Grund könnte eine Behandlung von CBD hilfreich sein.


Das Endocannabinoid-System (ECS) Es ist eine der neuen und herausragenden Entdeckungen in der Wissenschaft.

Das ECS reguliert eine Vielzahl von biologischen Prozessen wie Entspannung, Fütterung, Schlaf, bestimmte Entzündungsreaktionen und sogar kognitive Funktionen. Kurz gesagt, Ihr ECS ist verantwortlich für die optimale Funktion Ihres Körpers - es ist keine kleine Aufgabe!

 

Endocannabinoide und ihre Rezeptoren finden sich im ganzen Körper. Während das Endo-cannabinoid-System seine Aufgaben wahrnimmt, glauben Experten, dass die Funk-tion der ECS die Regulation der Homöostase ist. Es ist schwierig, ein System zu definieren, das so kom-plex ist wie das ECS, aber es ist wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von wichtigen Reze-ptoren - CB1 und CB2 - in den Körperzellen gibt. Sie sind reichlich im Gehirn und Immun-system. Der Körper produziert Cannabinoide in einem natürlichen Prozess die chemische Struk-turen ähnlich wie Cannabinoide aus Pflanzen wie CBD teilen.

 


Produkte mit Hanföl CBD